Suchfunktion





Die Informatik ist eine junge Wissenschaft mit einer rasant zunehmenden Bedeutung für unsere Gesellschaft.

Erfreulicherweise verändert sich auch die Bedeutung der Informatik in der Unterrichtsrealität in Baden-Württemberg. Mit der Einführung des Aufbaukurses Informatik (in Klasse 7) im Schuljahr 2017/18 und des Profilfachs IMP (Informatik, Mathematik und Physik) im Schuljahr 2018/19 hat sich sowohl der Unterricht als auch die Lehrerausbildung im Fach Informatik gewandelt. Die Informatik bekommt, zumindest in Klasse 7, einen allgemeinbildenden Charakter und erhält dadurch eine solide fachdidaktische Basis, auf der spiralcurricular in den Folgejahren aufgebaut wird.

Informatik ist ein Kunstwort aus den Begriffen Information und Automatik. Die Wissenschaft Informatik beschäftigt sich primär mit der automatischen Verarbeitung, Speicherung und dem Transfer von Informationen.

"In der Informatik geht es genauso wenig um Computer wie in der Astronomie um Teleskope" (Edgar W. Dijkstra, niederländischer Informatiker, 1930-2002)

Es ist ein zentrales Ziel der Schulinformatik der Fehlvorstellung, die Informatik wäre eine Wissenschaft, die sich ausschließlich mit der Funktionsweise von Computern beschäftigt, entgegenzuwirken und die Breite der Wissenschaft Informatik und deren Alltagsrelevanz aufzuzeigen. Es geht um

„die Entmystifizierung der digitalen Welt [...], so wie Biologie, Physik und Chemie jeweils einen Teil unserer Welt entzaubern. Auch dort erleben Kinder mit ihrem eigenen Denken, dass die Natur erklärbar und verstehbar ist. Diese Erfahrung bleibt ihnen erhalten, auch wenn sie Impulserhaltung und Zellteilung wieder vergessen. […] Das Erlebnis, Computer zu beherrschen statt nur zu bedienen, steht als kognitive Grunderfahrung auf einer Stufe mit dem Erwerb einer Fremdsprache, dem Kennenlernen der Naturgesetze, dem Erlernen einer Sportart oder der ersten Wahrnehmung politischer Teilhabe.“ (Urs Lautebach, in zeit.de)

Weitere Gedanken zum Stellenwert der Informatik können Sie dem Artikel "informatik@gymnasium" aus der Jubiläumsschrift zum 90. Geburtstag des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Karlsruhe entnehmen.

Fußleiste